Gestaltungsfreiraum

Vornehme Zurückhaltung, bewusste Reduktion und ausgeprägte Ästhetik – es bedarf nur weniger Worte, um die Vorzüge der skandinavischen Designsprache zu beschreiben. Um so zahlreicher hingegen sind die Möglichkeiten der Wohnraumgestaltung. Denn die Möbel sorgen nicht nur unter ihresgleichen für Wohlfühlambiente. Auch einen üppigen Einrichtungsstil können sie überzeugend bereichern, mal als prominenter Blickfänger, mal als dezenter Begleiter.

 
 
 
 

Den vollständigen Artikel sowie weitere Inspiration aus Skandinavien finden Sie in der aktuellen Ausgabe 9/18 von RAUM UND WOHNEN.


Text: Silja Cammarata
aus: Raum und Wohnen, Heft Nr. 09/18

Bezugsquellen:

Erik Jørgensen Møbelfabrik
über: Alain Venzin
www.erik-joergensen.com

Fritz Hansen
über:  Mario Trinkle
www.fritzhansen.com

Hästens
Hästens Beds AB
www.hastens.com

Juul Furniture
über: Eilersen a / s
www.juul.eu

Materia
über: Kinnarps Suisse SA
www.materia.se

Mater A / S
über: Alain Venzin
www.materdesign.com

Montana Møbler
über: Florido Giunchi
www.montana.dk

Swedese Møbler AB
über: Christian Sand GmbH
www.swedese.se

 
  • Für Boden und Vorhang

    Für Boden und Vorhang

    Hans Hassler und Parkett-Maier. Bodenbeläge und Vorhänge, unser Metier seit Generationen. Bei uns erhalten Sie von der Beratung bis zur Montage alles aus einer Hand.

  • Sie stehen auf Design-Klassiker?

    Sie stehen auf Design-Klassiker?

    Unsere Redaktion hat für Sie über 80 Wohn- und Designklassiker zusammengetragen - mit vielen Hintergrundinfos zur Entstehung.